info@ess-supplements.de
Versand per DHL
Von Tierärzten entwickelt

ESS Metabolin (EMS)

ESS Metabolin (EMS)
84,99 € *
Inhalt: 1 Kilogramm

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-4 Werktage nach Zahlungseingang

  • ESS-02-001
ESS "Metabolin (EMS)" für Pferde mit EMS und adipöser Neigung hilft der... mehr
Produktinformationen "ESS Metabolin (EMS)"

ESS "Metabolin (EMS)" für Pferde mit EMS und adipöser Neigung hilft der Stoffwechselentgleisung im Rahmen von Adipositas bzw. dem Equinen Metabolischen Syndrom entgegen zu wirken und bei Erkrankung deren Auswirkungen zu lindern.


Fütterungsempfehlung:
Großpferd (600kg) 30g pro Tag

Zusammensetzung:
Sojaproteinkonzentrat (aus GVO), Bierhefe (Saccharomyces Cerevisiae), Hefeextrakt, Magnesiumacetat

Analytische Bestandteile und Gehalte:
Rohprotein 55,96%, Rohöle und –fette 1,76%, Rohfaser 1,76%, Rohasche 8,18%, Calcium 0,08%, Natrium 0,08%, Lysin 4,31%, Magnesium 0,20%, Phosphor 0.90%, Tryptophan 0,36%, Methionin/Cystein 0,84%, Leucin 1,38%, Isoleucin 0,99%, Threonin 1,59%, Valin 1,20%, Phenylalanin 0,84%, Feuchtigkeit 6,40%

Zusatzstoffe je Kg:
Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe L-Carnitin (3a910) 20.000 mg; Mangan als Mangan-II-sulfat, monohydrat 90 mg; Cholinchlorid (3a890) 1.050 mg; Betain 10.000 mg; Inositol 5.000 mg
Sensorische Zusatzstoffe: Vanille Aroma 10.000 mg

Sojaproteinkonzentrat + Lysin: Bereitstellung essentieller Aminosäuren zur Unterstützung des Leberstoffwechsels.
Hochwertige Bierhefe und Hefeextrakte: Unterstützt durch ihren hohen Anteil an Chrom die Senkung des Blutzuckerspiegels und trägt zu einer allgemeinen Besserung des Stoffwechsels bei.
Magnesium und Mineralstoffe: Können einer Unausgewogenheit im Nährstoffhaushalt unterstützend entgegenwirken.
Rohöl und Fette: Spezielle Kombinationen von ungesättigten Fettsäuren können im Fettstoffwechsel bzw. bei der Fettverbrennung unterstützen
Carnitin: Unterstützt den Energieverbrauch in den Zellen.
Mangan: Kann eine Insulinwirkung unterstützen.
Vitamine und Coenzyme: Können den Stoffwechsel steigern und können auf Zellen und Organe schützend wirken.
Betain: Kann der Entstehung der Fettleber entgegenwirken, sowie ihren Zustand bei verbessern
Inosit: Unterstützt die Fettverbrennung bzw. steigert diese in der Muskulatur


EMS – Das Equine Metabolische Syndrom stellt in der heutigen Pferdehaltung und -fütterung ein immens größer werdendes Problem dar. Diese „Wohlstandskrankheit“ ist auf ein erhöhtes Nährstoffüberangebot bei nicht angepasster Bewegung bzw. Leistungsabfrage zurück zu führen. EMS kommt dem Diabetes Mellitus (Typ2) des Menschen und Kleintieres sehr nahe. Prinzipiell können alle Pferderassen betroffen sein. Spezial Rassen, Ponies und extrem leichtfuttrige Pferde stellen jedoch eine besondere Risiko-Gruppe dar. Kurz zur Pathogenese: ein Nährstoffüberangebot führt zur Speicherung und Anlage von Depotfett. Die Depotfettzellen produzieren Zytokine und führen indirekt zu einer Steigerung des Cortisolblutspiegels. Eine der Zytokine hemmt die Insulin Wirkung. Dies kann bei ausreichend viel Depotfett zu einer Insulinresistenz führen. Mit der Folge das der Blutzuckerspiegel immer mehr ansteigt. Es entsteht ein Teufelskreis, der zu immer mehr Fettgewebe, hohem Blutzuckerspiegel und Cortisolgehalt im Blut führt. Zusätzlicher Stress kann dann schnell zu einer klinischen oder subklinischen Hufrehe führen. Eine medikamentöse Behandlung ist bis jetzt noch nicht bekannt bzw. möglich. Deshalb ist es enorm wichtig, Anzeichen früh zu erkennen. In Folge dessen muss es zu einer Futterumstellung, Supplementierung und Bewegungssteigerung kommen.

 

 

Unsere ESS Produkte sind FEI getestet. Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir dennoch, sie 48 Std. vor einem Wettkampf abzusetzen.

 

Weiterführende Links zu "ESS Metabolin (EMS)"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "ESS Metabolin (EMS)"
Bewertung schreiben
Bei Abgabe einer Bewertung: Einmalig 10% Rabatt auf die nächste Bestellung! Wir schalten die Bewertung frei und senden einen Code an die angegebene E-Mail Adresse.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.